Wissenwertes

INTERESSANTES UND WISSENWERTES AUS DER TÜRKEI – Teil 1

Türkei

• Gislenus de Busbek importierte Tulpen im 16.Jh. als Geschenk von Sultan Süleyman. Somit kamen erste Tulpenzwiebeln nach Europa.
• Die Seldschuken schufen 13. Jh. die erste Versicherung für die Verluste von Handelsleute.
• Der Berg Ararat (Agri Dagi) im Osten der Türkei ist der Ort, von dem weithin angenommen wird, dass hier nach der großen Flut die Arche Noah landete.
• Die Türken sind Weltweit Platz 2 im Teekonsum mit jährlich 2,1 kg Pro Kopf.
• Kapikule ist der zweitgrößte Grenzübergang der Welt. Er liegt zwischen Bulgarien und Türkei und hat 23 Passagierschalter für den Zivilverkehr und 11 für den Gütertransport.
• Die größte türkische Flagge ist in Mersin. Sie ist 4532 Quadratmeter groß und wurde von der Staatsverwaltung Toroslar errichtet.
• Leto fand mit ihren Kindern Artemis –Apollon in heutigen Letoon in Lykien ihre Heimat. Nach dem Streit mit den Bauern wandelte die Göttin sie in Fröschen. Seitdem schreien sie in Latein:’’Quam quam sunt ,sub acqua, sub acqua ,maledicere temptant=obwohl sie unter Wasser sind ,versuchen sie zu schmähen.
• Zwei der Siebenweltwunder ,nämlich der Artemis Tempel in Ephesus und das Mausoleum in Halikarnassos befinden sich in Anatolien.(die anderen fünf: Pyramiden von Ägypten, die hangende Garten von Babylon, die Zeus staue in Olympia ,Kolos von Rhodos ,Leuchtturm von Alexandre.
• Der s.g. gordische Knoten kommt aus der Legende als Alex. der Große die Stadt Gordion in der Nahe von heutigen Ankara besuchte ,löste den Knoten mit seinem Schwert. Diese Knotensystem wird heute noch als ein Ausdruck für die doppelknoten der türkischen Teppiche genannt..Alexander wanderte weiter nach Issos gegen Perser. In 333 fand bei Issos Keilerei !
• Der Name der heutigen Stadt Ankara kommt aus Angora(=Angora Ziegen=Mohair in Amerika). Angora war eine Stadt der Phrygern.
• Izmir hieß Symrna. Es ist ein biblischer Name wie auch z.B. Philadelphia (aus Sendeschreiben), Antiochia(=heutige Antakya)
• Caesar wurde von kilikischen ( heutige süd-Türkei) Piraten auf dem Weg nach Rhodos 75 v. Chr. gefangen genommen.

Comment here